Stöbern Sie durch unsere Angebote (7 Treffer)

Salim Samatou - Inder Tat!
24,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 31.10.2017
Zum Angebot
Salim Samatou - Inder Tat!
24,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 31.10.2017
Zum Angebot
Salim Samatou - Inder Tat
20,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Salim Samatou - Inder Tat
20,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Salim Samatou - Inder Tat
23,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Mark Lanegan & Duke Garwood
39,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Und mit jedem weiteren Album werden neue Facetten sichtbar. Zuletzt veröffentlichte er im April 2017 mit Gargoyle ein weiteres Album seiner Mark Lanegan Band, das sein Band-Konzept zwischen schleppendem Blues, grandios melancholischen Songs und einer eigenwilligen Ästhetik aus Retro-Elektronik erneut aufgreift. Parallel zur aktuellen Tour der Band, die im Juli auch für eine Deutschland-Show in Wiesbaden Station macht, kündigt sich indes bereits das nächste Projekt an: Mit With Animals hat Lanegan das zweite Album in Kollaboration mit dem britischen Blues-Gitarristen Duke Garwood fertiggestellt, das im Sommer erscheinen soll. Überdies wurde nun für den 12.Oktober ein gemeinsames Deutschlandkonzert der beiden Ausnahmemusiker in Köln angekündigt.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 01.06.2018
Zum Angebot
ROCK AM BECKENRAND: dive in - get wet!
13,45 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Foto: Stefan Norwig ROCK AM BECKENRAND: Freitag, 24.08. bis Samstag, 25.08.2018 Kaum gaben die Veranstalter von Rock am Beckenrand bekannt, dass sie den Indie-Rock-Kracher Madsennach Wolfshagen holen, kommen sie auch schon mit der nächsten kolossalen Bandwelle um die Ecke und die hat einiges für Musikliebhaber im Gepäck. Neben den Madsen-Brüdern werden die Live-Giganten von Sondaschule die Bühne beim 10. Rock am Beckenrand erklimmen und für mächtig hohe Wellen sorgen. Seit der Bandgründung im Jahr 1999 kreieren die Ruhrpott-Rocker tanzbaren Skapunk, irgendwo zwischen Ironie und schwarzem Humor. Ihr aktuelle Platte Schere, Stein, Papier spiegelt aber auch ihre kritische und politische Seite wider, welche ein erwachsenes Statement für Weltoffenheit und Menschlichkeit setzt. Über 600 Liveshows und zahlreiche Darbietungen bei namhaften Festivals sind das Resultat ihres bewegenden Bandlebens und so zieht es sie 2018 erstmals direkt vom Ska-Olymp an den Beckenrand, wo sie mit gehörig viel Spaß, Blödsinn und guter Laune das Publikum auf die richtige Betriebstemperatur bringen werden. Für eine mitreißende und ausgeflippte Bühnenshow sorgt indes die Hamburger Dancehall Kombo Chefboss, die mit energiegeladenen Bässen, Konfettikanonen und reichlich Glitzer die Tanzbeine bis zur Ekstase schwingen lassen. Weiterhin bestätigt wurden die Post-Hardcore-Band Annisokay aus Halle, die Punkrocker von Smile and Burn, die Heavy-Alternativ-Band Stepfather Fred und die Band Hasenscheiße, die ihren Musikstil selbst als Akustik-Guitar-Trash-Balladen beschreibt. Ebenfalls mischen die Skapunkband Boxing Fox mit, die Rap-Rocker Mick Baff, Marta Jones aus Hildesheim, Reach aus Seesen, sowie die Liedermacher von Reis against the Spülmachine und die Stimmungsgaranten Liedfett. Somit ist das Line-Up neben Madsen, Montreal, Kyles Tolone, Jinjer und den Awesome Scampis komplett und bietet den Gästen einen geballten Genremix an zwei Festivaltagen. Gewaltig waren nicht nur die letzten Bandwellen, sondern auch die Ankündigung, dass ein komplett neues Campinggelände geboten wird. Die Standortsuche gestaltete sich zunächst schwierig, da der Kurort von Landschaftsschutzgebieten umringt ist. Schlussendlich konnte man sich gemeinsam mit dem Landkreis Goslar auf eine Sondergenehmigung einigen, damit in idyllischer Landschaft die Zelte aufgeschlagen werden können. Das neue Gelände befindet sich nunmehr inmitten der Harzer Bergwiesen und bietet dank malerischer Natur eine besondere Wohlfühlatmosphäre, gekrönt durch den hauseigenen Frühstück-ans-Zelt-Service. An einem neuen Wohnmobilplatz wurde gleichermaßen gedacht. Dieser befindet sich nun auf dem Steinbruchvorplatz und liegt somit auch näher am Festivalgelände. Alle glücklichen Ticketbesitzer dürfen sich nicht nur auf eine einzigartige Kulisse und überragende Musik am 24. und 25.8.2018 freuen, sondern auch auf feucht-fröhliche Attraktionen, wie z.B. eine Sprungturm-Rutsche, Water-Zorbing oder Unterwasser-Fotoshooting, die den Gästen bereits aus dem Vorjahr bekannt sind.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.07.2018
Zum Angebot