Angebote zu "Friedrich" (21 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Sâdhu Sundar Singh
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Singh, Sâdhu Sundar, genannt ein 'Apostel des Ostens und Westens', * 3.9.1889 in Rampur/Doraha im Staat Patalia im Panjab/Indien. 1929/30 in Tibet verschollen. Im Konflikt zwischen Hinduismus und Christentum verbrennt Sâdhu Sundar Singh die Bibel, ehe er nach einer Christusvision im Dezember 1904 konvertiert und sich im September 1905 in Simla taufen lässt. Geboren als stolzer Sikh wird er evangelischer Christ, bleibt jedoch in seinem Herzen Inder. Sâdhu Sundar Singh ist eine faszinierende Gestalt für gelungenen interkulturellen Dialog, an der etwas abzulesen ist von seiner Epoche, die in Bewegung gebracht hat, was heute im Vergleich mit den Weltreligionen an Dialog geschieht. Dass Dialog heute dringend ansteht und mit Sundar Singh erstmalig für Indien stattgefunden hat, wartet heute, ein Jahrhundert nach ihm, in unserer Zeit auf Fortsetzung. Der Sturm der Begeisterung, den die Persönlichkeit des Sundar Singh, nicht nur zu seiner Zeit, auslöste, soll in dieser Arbeit zum Ausdruck gebracht werden. Sundar Singh gilt als charismatische Persönlichkeit, belegt an den Zeitzeugen Nathan Söderblom aus Upsala/Schweden und Friedrich Heiler aus Marburg/Deutschland, der ihn "Apostel Christi" nennt, "der unserer Zeit von neuem das Leben des Heilandes vorlebt."

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sâdhu Sundar Singh
26,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Singh, Sâdhu Sundar, genannt ein 'Apostel des Ostens und Westens', * 3.9.1889 in Rampur/Doraha im Staat Patalia im Panjab/Indien. 1929/30 in Tibet verschollen. Im Konflikt zwischen Hinduismus und Christentum verbrennt Sâdhu Sundar Singh die Bibel, ehe er nach einer Christusvision im Dezember 1904 konvertiert und sich im September 1905 in Simla taufen lässt. Geboren als stolzer Sikh wird er evangelischer Christ, bleibt jedoch in seinem Herzen Inder. Sâdhu Sundar Singh ist eine faszinierende Gestalt für gelungenen interkulturellen Dialog, an der etwas abzulesen ist von seiner Epoche, die in Bewegung gebracht hat, was heute im Vergleich mit den Weltreligionen an Dialog geschieht. Dass Dialog heute dringend ansteht und mit Sundar Singh erstmalig für Indien stattgefunden hat, wartet heute, ein Jahrhundert nach ihm, in unserer Zeit auf Fortsetzung. Der Sturm der Begeisterung, den die Persönlichkeit des Sundar Singh, nicht nur zu seiner Zeit, auslöste, soll in dieser Arbeit zum Ausdruck gebracht werden. Sundar Singh gilt als charismatische Persönlichkeit, belegt an den Zeitzeugen Nathan Söderblom aus Upsala/Schweden und Friedrich Heiler aus Marburg/Deutschland, der ihn "Apostel Christi" nennt, "der unserer Zeit von neuem das Leben des Heilandes vorlebt."

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Deutsche Vereinigung Probleme der Integration u...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Kar! Otto Hondrich: Das Recht des Erfolgreichen. In: Der Thgesspiegel v. 22. 9. 1991, Beilage, S. 1. 2 Ulrich Beck: Opposition in Deutschland. In: B. Giesen/C. Leggewie (Hg. ): Experi ment Vereinigung. Ein sozialer Großversuch. Berlin : Rotbuch 1991, S. 2lff. Gegenwartskunde SH 1991 23 Die Innenansicht. WALTER FRIEDRICH HARTMUT GRIESE (HRSG. ) Jugendund J~ung Inder DDR Gesellsdlaftspolitis Situalionen, ~uooMro~~~~ in den ochtziger Jahrro L. eske + Budrich Frledrlch, WaHer Grlese, Hartmut (Hrsg. ): Jugend und Jugendforschung in der DDR Gesellschaftliche Situationen. Sozialisation und Mentalitätsentwicklung in den achtziger Jahren. 1991. 239 Seiten. Kart. 24,80 DM ISBN: 3-81Q0. 0883-4 Leske + Budrich II. Ausgangslagen für das soziale Zusammenwachsen Jugend im Prozeß der Vereinigung Erfahrungen, Empfindungen und Erwartungen der Neubundesbürger aus der Sicht der Jugendforschung Sarina Keiser, Bernd Lindner Die Demonstrationen im Herbst 1989, der Fall der Mauer am 9. November 1989, der Sturz des alten SED-Regimes in der DDR leiteten einen Prozeß gra vierender, sich in rasendem Tempo vollziehender, gesellschaftspolitischer Veränderungen ein, dessen Richtung, die Vereinigung beider deutscher Staa ten, bald absehbar war. Begleitet wurde und wird dieser Prozeß von vielseiti gen Erwartungen, Hoffnungen aber auch Ängsten und Sorgen der Bürger in Ost und West, die im Wahl-und Vereinigungsjahr 1990 Gegenstand zahlrei cher Umfragen und soziologischer Studien waren.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Völkerkunde
57,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Die Menschheit, wie sie heute ist, in allen ihren Teilen kennen zu lehren, ist die Aufgabe der Völkerkunde. Da man aber lange gewöhnt ist, von der Menschheit nur die fortgeschrittensten Teile, die Völker, welche die höchste Kultur tragen, eingehend zu betrachten, so daß fast die ganze geschichtliche Literatur mit allen ihren zahllosen Abzweigungen sich allein mit ihnen beschäftigt, erblüht der Völkerkunde zur Lösung jener Aufgabe die Pflicht, um so treuer sich der vernachlässigten tiefern Schichte der Menschheit anzunehmen.Wir werden den äußern Umständen der Völker eingehende Beachtung schenken und zugleich soviel wie möglich ihre heutigen Verhältnisse geschichtlich zu entwickeln suchen. Die geographische Auffassung und die geschichtliche Erwägung werden also Hand in Hand gehen. Aus beider Vereinigung allein kann gerechte Würdigung ersprießen." [...]Friedrich Ratzel beschreibt in seinem zweiten Band insbesondere die Völker aus Süd-, Ost-, West- und dem Inneren Afrikas. Der zweite Abschnitt dieses Werks befasst sich ausführlich mit den Kulturvölkern der "Alten Welt". Hierin geht Ratzel unter anderem auf die Mongolen, Tibetaner, Inder und weitere asiatische Völker ein, sowie auf die Kulturvölker in Europa. Bereichert ist diese Ausgabe mit über 500 Abbildungen.Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der längst vergriffenen Originalausgabe der zweiten Auflage von 1895.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sexualität in den Medien
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: gut, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Sexualpädagogik, 43 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Sehen Sie ich bei Ihrem nächsten Bummel durch dieStadt mal genau um. Oder fällt es Ihnen schon garnicht mehr auf? - Von Plakatwänden, Bildschirmen undaus etlichen Schaufenstern werfen uns leichtbekleidete Frauen - und immer öfter auch Männer -Flirtblicke zu. Die Titelseiten der Zeitschriften sindvoll von Brüsten, Taillen, Pos und Beinen und dasFernsehprogramm ist ohne die Prise Sex undenkbargeworden. Immer öfter wird die zunehmendeSexualisierung der Gesellschaft nicht nur bemerkt,sondern auch heftig beklagt. Viel zu viel nackte Hautwürde in der Werbung gezeigt werden, die Medien seiengenerell sexistisch, die Sprache obszön und die neuenModetrends ordinär. "Jugendschützer, Medienwächter undpolitische Gruppierungen fühlen sich daher immerwieder aufgerufen, dieser scheinbar fehlgeleitetenEntwicklung Einhalt zu gebieten. Aber trifft dieseEinschätzung wirklich zu?" Tagtäglich sind wir von Sexaller Art umgeben und trotz dieser Freizügigkeit zeigtsich unsere Gesellschaft sprachlos, wenn es um dasThema Sexualität geht. Die Kinder und Jugendlichen vonheute wachsen in einer pseudo-freizügigen Welt auf, inder paradoxerweise eine offene Sexualerziehung seltenvorkommt. Die Antworten auf ihre pubertär-neugierigenFragen holen sie sich deshalb immer öfter von denMedien.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Leben stillt die Sehnsucht nicht... Sterben mac...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

'Die Gedichte von Carola Bräuner sind etwas ganz besondersKostbares. Sie zeugen von einer verblüffenden Wortgewalt,arbeiten mit kraftvollen Sprachbildern und mit einer Einfühlsamkeit,die ihresgleichen sucht. Es sind großartige kleine Werkevoller Kraft, Tiefe und Weisheit, die direkt einem höheren Geistentsprungen zu sein scheinen, und ich bin ein aufrichtigerBewunderer dieser Lyrik.'Heinz Körner, Autor und Herausgeberzahlreicher Bestseller, u.a. von 'Johannes''Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Diese Fragenbewegen jeden Menschen, der nicht nur in den Tag hinein lebtund ›eifrig eilend seine Kreise zieht‹, um seine Bedürfnisse zubefriedigen. Carola Bräuner ist eine Frau, der sich diese Fragenimmer wieder aufdrängen – beim Gang durch die Natur, imWechsel der Jahreszeiten, in der Begegnung mit Menschen, inder Liebe, in Enttäuschungen und Ängsten. Und sie muss daraufAntwort geben, ihre Gedanken und Gefühle spontan in Wortefassen. Dies ist bei ihr gleichsam eine Obsession, ein innererZwang, aus dem sie sich befreit mit ihrer Lyrik, die einen Bogenspannt vom knappen Aphorismus bis zum philosophischenEssay.Carola Bräuner zieht sich aus der Welt zurück, um sich daraufwieder in ihr zu verlieren und schließlich, um ›sich immer wiederneu zu finden‹. Sie versucht, das Geheimnis des Lebens zuergründen und festzuhalten. Ihr ist ›kalt in dieser Qual, die mandas Leben nennt‹, ihre Gewissheiten sind ›dünn und zerbrechlichwie Seifenblasen‹.Der Leser dieses schönen Lyrikbandes wird angeregt, inne zuhalten, nachzudenken und nachzufühlen.'Friedrich Leicht, Ortschronist

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Ernst Florens Friedrich Chladni
97,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses scheint die Hauptaufgabe der Biographie zu sein, den Menschen in seinen Zeitverhältni'en darzustellen. Goethe Der Name des Wittenberger Physikers Ernst Florens Friedrich Chladni ist eng verbunden mit den von ihm entdeckten Klang figuren. Mit dieser Methode der Sichtbarmachung des Schwin gungsverhaltens elastischer Körper ist aber seine Bedeutung für die Wissenschaft keineswegs erschöpft. Durch experimentelle Untersuchungen in fast allen Teilen der Akustik und die erste systematische Darstellung dieses Zweiges der Physik als Lehre von den Schwingungen elastischer Körper wurde er zum 'Vater der Akustik'. Die Anwendung ·der Gesetzmässigkeiten von Stab schwingungen führte ihn zum Bau zweier neuartiger Instrumente, so dass der Name Chladni auch inder Musikinstrumentenkunde von Bedeutung ist. Chladnis Art, an ein unbekanntes wissenschaftliches Problem systematisch heranzugehen, liess ihn auch auf einem ganz anderen Forschungszweig zu tiefen Einsichten kommen. Mit der Theorie vom kosmischen Ursprung der Meteorite wurde er zum Begrün der der Meteoritenkunde. Schon zu seinen Lebzeiten wird Chladni 'Vater der wissenschaftlichen Meteorsteinkunde' genannt. Die vorliegende Schrift soll zeigen, dass Chladnis Entdeckungen keine zufälligen Einzelergebnisse waren, sondern dass die Zeit für die Lösung dieser Probleme reif war. Seine Erkenntnisse legten zugleich den Grundstein für weiterführende Arbeiten. Chladnis Publikationen und Erfindungen zeichnen sich, wie schon sein Zeitgenosse und Herausgeber der 'Annalen der Physik' Ludwig Wilhelm Gilbert schreibt, 'durchdas Gepräge der Ein fachheit' aus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sâdhu Sundar Singh
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Singh, Sâdhu Sundar, genannt ein 'Apostel des Ostens und Westens', * 3.9.1889 in Rampur/Doraha im Staat Patalia im Panjab/Indien. 1929/30 in Tibet verschollen. Im Konflikt zwischen Hinduismus und Christentum verbrennt Sâdhu Sundar Singh die Bibel, ehe er nach einer Christusvision im Dezember 1904 konvertiert und sich im September 1905 in Simla taufen lässt. Geboren als stolzer Sikh wird er evangelischer Christ, bleibt jedoch in seinem Herzen Inder. Sâdhu Sundar Singh ist eine faszinierende Gestalt für gelungenen interkulturellen Dialog, an der etwas abzulesen ist von seiner Epoche, die in Bewegung gebracht hat, was heute im Vergleich mit den Weltreligionen an Dialog geschieht. Dass Dialog heute dringend ansteht und mit Sundar Singh erstmalig für Indien stattgefunden hat, wartet heute, ein Jahrhundert nach ihm, in unserer Zeit auf Fortsetzung. Der Sturm der Begeisterung, den die Persönlichkeit des Sundar Singh, nicht nur zu seiner Zeit, auslöste, soll in dieser Arbeit zum Ausdruck gebracht werden. Sundar Singh gilt als charismatische Persönlichkeit, belegt an den Zeitzeugen Nathan Söderblom aus Upsala/Schweden und Friedrich Heiler aus Marburg/Deutschland, der ihn „Apostel Christi' nennt, „der unserer Zeit von neuem das Leben des Heilandes vorlebt“

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Migration in Großbritannien nach der Dekolonisa...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Europa Nachkriegszeit, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Folge des Zweiten Weltkrieges fand eine starke Dekolonisation statt, von der alle Kolonialmächte gleichermassen betroffen waren. Grossbritannien, als bedeutendste Kolonialmacht, verlor nach und nach einen Grossteil seiner Kolonien. Mit der Dekolonisation, vor allem durch die Unabhängigkeit des indischen Subkontinents 1947, verlor Grossbritannien nicht nur eine ihrer wirtschaftlich bedeutendsten Kolonien, sondern sah sich auch dem Problem der Zuwanderung ausgesetzt. Die ehemalige Kolonialmacht war für auswandernde Inder und Pakistaner erstes Ziel, aufgrund der Erfahrungen während der Kolonialzeit und der wirtschaftlichen Attraktivität. Durch die zahlreiche Migration musste in Grossbritannien Bestimmungen gefunden werden um auf die Folgen der Dekolonisation reagieren zu können. Wie aber sahen diese Einwanderungsbestimmungen aus und welche Auswirkungen hatten sie für England? Um diese Fragestellung umfassend zu beantworten wird die vorliegende Arbeit sich mit der Ausgangslage in England und dem indischen Subkontinent auseinandersetzen und im weiteren mit den entstehenden Einwanderungsgesetzen. Als letzten Schritt befasst sich die vorliegende Arbeit mit den Folgen der Migration und der rechtlichen Grundlagen sowie den Reaktionen der englischen Politik und Gesellschaft auf die Einwanderung. Statt sich den innenpolitischen Problemen zu widmen, konzentrierte sich Grossbritannien viel mehr auf aussenpolitische Situationen, wie ihre Stellung im weltpolitischen Kontext nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Höhe der Einwanderung und ihre Folgen für die englische Gesellschaft hatte Grossbritanniens Politik völlig unterschätzt und sich erst zu spät mit der Migration intensiver auseinandersetzt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot