Angebote zu "Black" (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Black Clover / Black Clover Bd.9
6,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem Asta und seine Ordenskameraden Vetto mit vereinten Kräften niedergeschlagen haben, ist die Erleichterung groß. Doch kann die Hoffnung die Verzweiflung so einfach überwinden? Indes plant auch das Königreich Diamond einen Schlag gegen das geschwächte Clover ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Black Clover / Black Clover Bd.10
6,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Asta wurde bei seinem letzten Kampf schwer verletzt und der fähigste Arzt von Clover hat ihm eröffnet, dass die Schäden irreparabel sind - zumindest nach dem Kenntnisstand der Magier des Landes. Doch Astas Kameraden vom Schwarzen Stier akzeptieren dieses Schicksal nicht und machen sich auf, auch hinter den Landesgrenzen nach Heilmitteln und -methoden zu suchen. Indes schlafen ihre Feinde nicht ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Angela Davis
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie ist Philosophin, Wissenschaftlerin, Schriftstellerin - vor allem aber ist Angela Davis die wohl bekannteste Aktivistin der US-amerikanischen Black-Power-Bewegung. Ihr Kampf für die Rechte vor allem schwarzer politischer Gefangener in den USA machte sie Anfang der Siebziger Jahre zur Symbolfigur. Von 1970 bis 1972 saß sie im Gefängnis. Wegen ´´Unterstützung des Terrorismus´´ drohte ihr die Todesstrafe. Weltweite Protestaktionen für ihre Freilassung kritisierten das amerikanische Rechtssystem als rassistisch und antikommunistisch. Heute ist Davis emeritierte Professorin am History of Consciousness Department der University of California, Santa Cruz, und weiterhin eine prominente Kritikerin des amerikanischen Justizsystems. Die Bürgerrechtsbewegung in den USA von 1954-64, eine Kurzbiografie von Angela Davis, George Jackson und die Soledad Brothers, historische Texte von George Jackson und Angela Davis - in diesem zweiten Band der Bibliothek des Widerstands. Auch dieses LAIKA-Mediabook endet nicht mit der letzten Seite - im Innendeckel erwarten Sie zwei Filme über Angela Davis. Portrait of a Revolutionary - USA 1972, circa 60 Minuten, Regie: Yolanda DuLuart Der Film widmet sich Angela Davis vor ihrer Verhaftung im Jahr 1970. Durch ihren Protest bekannt geworden, bekennt sich Angela Davis zur Kommunistischen Partei der USA, berichtet von politischer Verfolgung und verspricht: ´´Der Sieg wird bald unser sein.´´ Durch eine aufwändige Restaurierung der Bild- und Tonspur hat der LAIKA-Verlag dafür gesorgt, dass DuLuarts Film wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Angela Davis - Eine Legende lebt - BRD, 1998, circa 79 Minuten, Regie: Christel Priemer und Ingeborg WeberEine Dokumentation über den Lebensweg der afroamerikanischen Frau, die für die USA eine Zeit lang Staatsfeindin Nr. 1 war, die in Berkeley bei Herbert Marcuse und in Frankfurt am Main bei Max Horkheimer und Theodor W. Adorno studierte. Sie war eine zentrale Persönlichkeit und Aktivistin inder Black Panther Party, Wissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Feminismus und afroamerikanische Politik und Kultur und ist immer noch politisch aktiv, zum Beispiel in der Kampagne zur Freilassung von Mumia Abu Jamal. Christel Priemer hat an über vierzig Dokumentationen und Reportagen für die ARD, die Dritten Programme und das ZDF gearbeitet und lebt heute in München. Ingeborg Weber ist Journalistin in München mit dem Arbeitsschwerpunkt Frauen in aller Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 4
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leise rieselt der Schnee in die Straßen des 20. Bezirks hinab, während die Schlacht gegen die Eule unentwegt weitertobt. Teufelsaffe Koma und Black Dober Irimi kämpfen gegen alte Feinde aus früheren Zeiten und werden empfindlich getroffen - bis Ken auftaucht und sich auf die Seite seiner Freunde schlägt. Dann trifft der Einäugige aber auf Amon und beide müssen es gegen ihren eigentlichen Willen erneut miteinander aufnehmen. Wären sie sich doch nur unter anderen Umständen begegnet ... Indes stehen Shinohara und Juzo der Eule gegenüber, die immer noch stark ist, im Alter allerdings an Kraft eingebüßt hat. Kurz darauf taucht jedoch eine zweite, noch viel stärkere Eule auf, die nur ein Ghulauge besitzt. Wem kann es überhaupt noch möglich sein, diesen Kampf unbeschadet zu überstehen?Dark Fantasy auf höchstem Niveau: die zweite Staffel zum gleichnamigen Manga-Bestseller vom Studio Pierrot (Bleach)! Hier gibt´s nicht nur spritzendes Blut, sondern endlich auch mal ungewohnte Einblicke in die feindliche ´´andere Seite´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der stählerne Weg von Judas Priest
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

38 Jahre nach ihrer Gründung im Jahre 1969 ist Judas Priest auch heute noch eine der wichtigsten Heavy-Metal-Bands aller Zeiten! ´´Der stählerne Weg von Judas Priest´´ beschreibt (so objektiv wie möglich, aber so subjektiv wie nötig) den Werdegang der legendären Formation aus Birmingham: Von der im Blues Rock verwurzelten Debüt-LP ´´Rocka Rolla´´ (1974) über das mittlerweile rund zwei Millionen Mal verkaufte Meisterwerk ´´Screaming for Vengeance´´ (1982) bis hin zum künstlerisch ambitionierten Konzeptalbum über das Leben und Wirken von Nostradamus (2007). Der Einfluß von Judas Priest auf das Heavy-Metal-Genres kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Während landläufig (durchaus nicht zu Unrecht) Black Sabbath (erste LP ´´Black Sabbath´´ im Jahre 1969), Led Zeppelin (erste LP ´´I´´ ebenfalls im Jahre 1969) sowie Deep Purple (erste LP ´´Shades of Deep Purple´´ im Jahre 1968) als die Gründungsväter des Heavy Metal gelten, so muß konstatiert werden, daß alle drei Protagonisten zu jener Zeit, im krassen Gegensatz eben zu Judas Priest, den Term selbst nie zur Beschreibung ihrer Musik benutzt haben. Was den kommerziellen Erfolg betrifft, kann keiner Metallica (sofern man sie heute überhaupt noch als Heavy-Metal-Gruppe titulieren kann) das Wasser reichen, und auch Iron Maiden dürften mit über 60 Millionen verkauften Tonträgern mittlerweile die Nase vorn haben, was indes nichts an der Tatsache ändert, daß es einzig und allein Judas Priest waren, die die wichtigsten genrekonstituierenden Merkmale kreierten. Judas Priest sind die Erfinder des Heavy Metal, ohne sie hätte es weder Iron Maiden noch Metallica gegeben!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot