Angebote zu "Erdnüsse" (2 Treffer)

TRS - Pink Peanuts - Erdnüsse - ungesalzen - 37...
€ 2.69 *
zzgl. € 4.95 Versand
(€ 0.72 / EUR / 100 gr.)

Inhalt: 375 g Diese Erdnüsse eignen sich sehr gut, um einem Gericht eine andere Note zu geben, einfach eine Handvoll in der Pfanne rösten und über das Gericht streuen (ohne Haut ). Oder in der Pfanne mit etwas Knoblauch rösten, als Snack für zwischendurch. Zutaten: rosa Erdnüsse. Hersteller/Importeur: TRS Wholesale Co. Ltd., Southall Middlesex UB2 4AX, England. Enthält Importeur: 1 Extrerne Lagerführung: 1

Anbieter: Asiafoodland - Ihr
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Calci D3 Denk 1000 mg 880 I.E. 20 Brausetabletten
€ 7.83
Angebot
€ 6.55 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´PZN: 11175493 Calci D3 Denk 1000 mg 880 I.E. 20 Brausetabletten Produktname Calci D3-Denk 1000mg/880 I.E. bei Calciummangel (Hypocalcämie, Hypokalzämie, Kalziummangel) Vitamin-D-Mangel - Behandlung der Rachitis und Osteomalazie Osteoporose Vitamin-D-Mangel- Vorbeugung gegen Rachitis Wirkstoffe 2500 mg Calciumcarbonat 1001,08 mg Calcium-Ion (entspricht) 0,022 mg Colecalciferol 880 Internationale Einheiten Colecalciferol (entspricht) Hilfsstoffe Citronensäure, wasserfreie Natriumhydrogencarbonat Natron Natrium bicarbonat Lactose-1-Wasser Povidon Saccharin natrium Natrium cyclamat insgesamt 94,5 mg Natrium-Ion (entspricht) Macrogol Orangensaft-Aroma, PHS 133147, Permaseal, Givaudan Dimeticon Siliciumdioxid, hochdisperses Methylcellulose DL-a63-Tocopherol Sojaöl, hydriert Gelatine 3,7 g Saccharose Maisstärke Anwendungspunkte - Nachgewiesener Calcium- und Vitamin D3-Mangel - Unterstützende Behandlung der Osteoporose Broteineinheiten Broteinheiten: 0,31 bezogen auf 1 Tablette Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Calciumionen haben entscheidende Bedeutung bei der Aktivierung biologischer Systeme. Ein Mangel an Calcium im Blut erhöht, ein Überschuss dagegen vermindert die neuromuskuläre Erregbarkeit. Orale Calciumzufuhr fördert die Remineralisation des Skeletts bei Calciummangel.Colecalciferol ist physiologisches Vitamin D3, das inder Niere und Leber zu Calcitriol, der wirksamen Substanz des Vitamin D3 umgewandelt wird. Calcitriol ist zuständig fürdie Aufnahme des durch die Nahrung zugeführten Calcium und Phosphat aus dem Darm. Ebenso sind die Verwertung des Calciums und seine Wiederaufnahme aus der Niere Vitamin-D-abhängig. Die Substanz fördert die Mineralisation der Knochen und hemmt somit deren Abbau. Dosierung Personenkreis : Erwachsene Einzeldosierung: 1 Brausetablette Gesamtdosierung: 1 mal täglich Zeitpunkt : während oder zwischen den Mahlzeiten Das Arzneimittel darf von Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen nicht angewendet werden. Die Gesamtdosis solltenicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach Art der Beschwerde und/oder Dauer der Erkrankung und wird deshalb nur von Ihrem Arzt bestimmt. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu einer Hypervitaminose, Hyperkalzämie mit Muskelschwäche sowie zu gesteigertem Durstgefühl, krankhaft erhöhte Urinausscheidung, Bauchschmerzen, Verstopfung,Übelkeit und Erbrechen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuellabstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954) - Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Cyclamat (E-Nummer E 952) - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüberSaccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse und Soja. Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Erhöhte Kalziumwerte - Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin - Verstopfung - Blähungen - Bauchschmerzen - Übelkeit - Nesselsucht - Juckreiz - Hautausschlag - Verschiebung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Blut zur alkalischen Seite (Alkalose) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Aufbewahrung Das Arzneimittel muss - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) - im Dunkeln (z.B. imUmkarton) aufbewahrt werden. Was spricht gegen eine Anwendung? - Erhöhte Kalziumwerte - Erhöhte Kalziumausscheidung im Urin - Nierenkalksteine - Kalkablagerungen in der

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: Dec 16, 2018
Zum Angebot