Angebote zu "Ganz" (719 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Die Inder
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien gibt viele Rätsel auf. Als Reiseland boomt es, die USA und Europa streiten sich um den größeren Einfluß in einem Land, das schon jetzt alle Wachstums- und Entwicklungsrekorde schlägt. Inder wie Gandhi faszinieren auch heute. Gibt es eine gemeinsame indische Identität, lässt sich eine ?indische? Essenz finden, die eine Milliarde Menschen teilen? Dieses Buch spürt sensibel und kenntnisreich dieser Frage nach und entwirft ein eindrucksvolles Porträt des modernen Indien. Wer sind ?die Inder?? Gibt es überhaupt so etwas wie eine indische Identität? Tatsächlich berichten seit der Antike viele Reisende von den Gemeinsamkeiten unter den indischen Völkern. Die Hindu-Zivilisation hat Übereinstimmungen hervorgebracht, die man als ein ?Indisch-Sein?, als eine indische Identität bezeichnen kann, die sich klar akzentuiert gegenüber ?Europäern?, ?Chinesen? oder ?Amerikanern?. Der Band bietet ein facettenreiches Porträt dieser indischen Identität. Er entwirft ein Gesamtbild, das sich zusammensetzt aus der besondern Form der indischen Familienbeziehungen, der Institution der erweiterten Großfamilie; aus einer sozialen Wahrnehmung, die zutiefst vom Kastenwesen beeinflusst ist; und aus einer Vorstellung von Körper und Körperlichkeit, die auf dem System des Ayurveda basiert sowie einer kulturellen und religiösen Vorstellungswelt, die von Mythen und Legenden nur so wimmelt. Dieses Buch, geschrieben von einem international angesehenen Kulturwissenschaftler und Psychoanalytiker, der wie kaum ein anderer die indische und westliche Gesellschaft kennt, und einer Religionswissenschaftlerin, die seit vielen Jahren in Indien lebt, eröffnet neue Einsichten in eine Kultur, die sicher zu den einflussreichsten in diesem Jahrhundert gehören wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Der falsche Inder
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein geheimnisvolles arabisches Manuskript im ICE Berlin-München, das niemandem zu gehören scheint und worin acht Mal auf verschiedene Weise die Lebensgeschichte desjenigen erzählt wird, der es zufällig findet und liest. Abbas Khider verbindet das Tragische mit dem Komischen, das Groteske mit dem Alltäglichen, die Exotik des Orients mit den Lebenserfahrungen eines Flüchtlings. Er beeindruckt durch seinen ungeschönten Blick und die Beiläufigkeit, mit der er vom Elend wie von Wundern erzählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der falsche Inder
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Romandebüt handelt von der Flucht eines jungen Irakers, der unter Saddam Hussein im Gefängnis saß und vor Krieg und Unterdrückung flieht, sich in mehreren Ländern als Hauslehrer, Gelegenheitsarbeiter, Kellner durchschlägt; der vom Unglück verfolgt scheint und doch immer wieder auf wundersame Weise gerettet wird. Auf seiner Reise durch Nordafrika und Europa trifft er viele andere Flüchtlinge aus aller Welt, die wie er auf der Suche nach einem Leben ohne Hunger und Krieg sind und dafür sehr viel opfern. Ihre Stimmen und Schicksale verbinden sich in Khiders Roman zu einem modernen realistischen Märchen. Abbas Khider verbindet das Tragische mit dem Komischen, das Groteske mit dem Alltäglichen, die Exotik des Orients mit den Lebenserfahrungen eines Flüchtlings. Er beeindruckt durch seinen ungeschönten Blick und die Beiläufigkeit, mit der er vom Elend wie von Wundern erzählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Les Indes Galantes
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den zeitgenössischen Kritikern wurde Jean-Philippe Rameau gern als rein intellektueller Komponist geschmäht, der mit seiner komplizierten Musik allenfalls profunde Kenner ansprechen könne, aber niemals ein breites Publikum. Entsprechend unangenehm überrascht dürften diese vom durchschlagenden Erfolg der 1735 uraufgeführten Ballettoper Les Indes galantes gewesen sein. Rameau beweist hier, dass er sowohl den heroischen Tonfall der Tragédie lyrique beherrscht als auch das Unterhaltsame der seit den 1720er Jahren beim Publikum so beliebten Ballettopern. Der perfektionistische Komponist unterzog das in der Folgezeit immer wieder auf den Spielplan der Pariser Oper gesetzte Erfolgsstück für fast jede Wiederaufnahme mehr oder weniger tiefgreifenden Änderungen, so auch 1761 für die letzte Aufführungsserie zu Lebzeiten. Für die neue Gesamtausgabe seiner Werke wurde in teilweise akribischer musikwissenschaftlicher Feinarbeit eine praktische Ausgabe dieser Fassung von letzter Hand erstellt. Neben zahlreichen Korrekturen im Detail ist hier unter anderem der Prolog gekürzt und das Entrée Les Fleurs gestrichen. Durch die Änderung der Reihenfolge bei den verbliebenen Entrées erreicht Rameau einen dichteren, flüssigeren und effektvolleren Ablauf. Die Aufnahme von György Vashegyi für GLOSSA stützt sich auf diese Fassung und wartet zudem mit einer erlesenen Sängerbesetzung auf: Zu hören sind Véronique Gens, Chantal Santon-Jeffery, Katherine Watson, Reinoud Van Mechelen u.v.a. Der Dirigent und sein Orfeo Orchestra unterstreichen auch in der vierten Einspielung mit einer französischen Barockoper ihren internationalen Spitzenplatz unter den Interpreten in diesem Repertoire.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schwede...
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Pikay lernt 1975 in Delhi durch Zufall die junge Schwedin Lotta kennen und verliebt sich unsterblich in sie. Als Lotta zurück nach Schweden geht, setzt sich Pikay kurz entschlossen auf ein altes Fahrrad und fährt ihr hinterher...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
L´Entreprise Des Indes
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schwede...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles, was man zum Glück braucht, ist Vertrauen und ein Fahrrad 1975 lernt Pikay in Neu-Delhi durch Zufall die junge Schwedin Lotta kennen und verliebt sich unsterblich in sie. Als Lotta zurück nach Schweden geht, setzt sich Pikay kurz entschlossen auf ein altes Fahrrad und fährt ihr hinterher ... Diese Geschichte erzählt vom unglaublichen Schicksal des kastenlosen Pradyumma Kumar, genannt Pikay. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, kennt er nur Extreme: Mal wird der talentierte Porträtzeichner von Indira Gandhi eingeladen, sie zu malen, mal muss er hungern und schläft auf der Straße. Eines Abends taucht neben seiner Staffelei ein blondes Mädchen auf - und eine unglaubliche Liebesgeschichte nimmt ihren Anfang. Als Lotta zurück nach Schweden geht, stehen die Chancen schlecht für die beiden - wäre da nicht ein altes Fahrrad. Damit macht sich Pikay auf den Weg, um die 7.000 km von Asien nach Europa zurückzulegen. Auch zahlreiche Rückschläge können ihn nicht aufhalten, bis er schließlich tatsächlich in der Heimat Lottas ankommt, einer völlig anderen Welt ... Um das Happy End gleich zu verraten: Heute sind die beiden seit über 35 Jahren verheiratet, haben zwei Kinder und leben auf einem alten Bauernhof in der Nähe von Borås. ´´Pikays Lebensgeschichte ist ein großartiger Pageturner.´´ Svenska Dagbladet

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Kursthemen Erziehungswissenschaft 3. Entwicklun...
23,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reihe Kursthemen Erziehungswissenschaft ist auf den Lehrplan in NRW und auf die gewandelten Anforderungen an einen modernen Pädagogikunterricht abgestimmt. Die Neustrukturierung der Lerninhalte und der Anspruch auf verstärktes methodisches Lernen werden umfassend berücksichtigt. Auch das Postulat des fachübergreifenden und fächerverbindenden Arbeitens erfüllen die neuen Kursthemen. Das Materialangebot reicht von literarischen Texten über Gemälde und Karikaturen bis zu Statistiken und Vorschlägen für Interviews und Experimente. Die einzelnen Kapitel der Kursthemen-Bände sind einheitlich aufgebaut: Hinführung, theoretische Grundlagen, pädagogische Konkretionen, Methodenlernen und zusammenfassender Überblick/Ausblick. Das Materialangebot umfasst * literarische Texte, * Gemälde und Karikaturen, * Statistiken und * Vorschläge für Interviews und Experimente. Die einzelnen Kapitel der Kursthemen -Bände sind einheitlich aufgebaut: Hinführung, theoretische Grundlagen, pädagogische Konkretionen, Methodenlernen und zusammenfassender Überblick/Ausblick. Die Allgemeine Ausgabe der Reihe Kursthemen Erziehungswissenschaft ist auf den Lehrplan in NRW abgestimmt. Das Materialangebot umfasst * literarische Texte, * Gemälde und Karikaturen, * Statistiken und * Vorschläge für Interviews und Experimente. Die einzelnen Kapitel der Kursthemen -Bände sind einheitlich aufgebaut: Hinführung, theoretische Grundlagen, pädagogische Konkretionen, Methodenlernen und zusammenfassender Überblick/Ausblick. Methodisch lernen und fachübergreifend arbeiten Die Reihe Kursthemen Erziehungswissenschaft ist auf die gewandelten Anforderungen an einen modernen Pädagogikunterricht ausgerichtet. Sie berücksichtigt den Anspruch auf verstärktes methodisches Lernen sowie auf fachübergreifendes und fächerverbindendes Arbeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schwede...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles, was man zum Glück braucht, ist Vertrauen und ein Fahrrad 1975 lernt Pikay in Neu-Delhi durch Zufall die junge Schwedin Lotta kennen und verliebt sich unsterblich in sie. Als Lotta zurück nach Schweden geht, setzt sich Pikay kurz entschlossen auf ein altes Fahrrad und fährt ihr hinterher ? Diese Geschichte erzählt vom unglaublichen Schicksal des kastenlosen Pradyumma Kumar, genannt Pikay. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, kennt er nur Extreme: Mal wird der talentierte Porträtzeichner von Indira Gandhi eingeladen, sie zu malen, mal muss er hungern und schläft auf der Straße. Eines Abends taucht neben seiner Staffelei ein blondes Mädchen auf ? und eine unglaubliche Liebesgeschichte nimmt ihren Anfang. Als Lotta zurück nach Schweden geht, stehen die Chancen schlecht für die beiden ? wäre da nicht ein altes Fahrrad. Damit macht sich Pikay auf den Weg, um die 7.000 km von Asien nach Europa zurückzulegen. Auch zahlreiche Rückschläge können ihn nicht aufhalten, bis er schließlich tatsächlich in der Heimat Lottas ankommt, einer völlig anderen Welt ? Um das Happy End gleich zu verraten: Heute sind die beiden seit über 35 Jahren verheiratet, haben zwei Kinder und leben auf einem alten Bauernhof in der Nähe von Borås. »Pikays Lebensgeschichte ist ein großartiger Pageturner.« Svenska Dagbladet

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot